carryl 1

 

Ayurveda Stirnguss – Tiefenentspannung für den Verstand

Der Begriff Shirodhara leitet sich von den aus dem Sanskrit stammenden Wörtern „shiro“ (die Stirn) und „dhara“ (der Fluss) ab und kann übersetzt werden mit  „Stirnölguss“. Bei dieser alten ayurvedischen Behandlungsmethode fließt ein kontinuierlicher Strahl mit erwärmten Öls auf die Stirn des Patienten.

Wofür wird Shirodhara angewendet?
Shirodhara ist eine bewährte Methode gegen Stress und Überarbeitung. Die etwa 50min  andauernde Behandlung beruhigt die Nerven, löst Anspannungen und ermöglicht Körper und Geist tief zu entspannen. Auf diese Weise können Schlafstörungen, Nervosität oder chronische Kopfschmerzen gelöst werden.
Durch die Art der Behandlung und aufgrund der besonderen Zusammensetzung des Öles, verfügt der Stirnölguss über eine beruhigende und befriedende Wirkung. Durch ihn können die Doshas Vata / Pitta wieder in ihr Gleichgewicht kommen und die Symptome des Ungleichgewichts gelindert. 

Shirodhara kann lindernd wirken bei den folgenden Beschwerdebildern:

Schlaflosigkeit
Psoriasis
Bluthochdruck
Chronischen Kopfschmerzen und Migräne
Tinnitus und Hörverlust

Wirkung von Shirodhara:                                                                                                          Stabilisierung des Nervensystems, Reduziert Stress,Verbesserung von Schlafstörungen, Reduktion von Migräne, Unterstützt geistige Fokussierung und Konzentration,
Erniedrigt den Blutdruck..etc

Shirodhara bietet zahlreiche Vorteile für unsere Gesundheit. Für ein optimales Ergebnis ist es besonders wichtig, dass die Behandlung von einem erfahrenen Ayurveda-Therapeuten durchgeführt wird. Nur er kann, unter Berücksichtigung der Gesamtverfassung des Patienten, die richtigen Öle und die entsprechende Intensität und Dauer der Behandlung auswählen. Es gibt auch wenige Fälle, in denen der Stirnölguss nicht angewendet werden sollte. Dies gilt bei:
Frauen, die sich im letzten Drittel der Schwangerschaft befinden. Längeres Liegen auf dem Rücken kann sich in dieser Phase als belastend für den Körper darstellen.
Während des gesamten Menstruationszyklus,
Hirntumoren, neueren Nackenverletzungen, Schnittwunden in der Kopfregion, Fieber und Erkältungen, akuten Erkrankungen, Übelkeit, Erschöpfung, Schwindel.
und auch bei Ausschlägen oder Sonnenbrand auf der Stirn oder dem Kopf.

Eine Shirodhara-Anwendung kann allein oder in Kombination mit einer Abhyangamassage genossen werden.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s